Navigation Menu+

antoinette laurent

Mit Beginn des Frühling/Sommer-Semesters 2022 wird Antoinette Laurent neue Lehrkraft am ballett studio spiegel

Ab Februar 2022 begrüssen wir Antoinette Laurent als Lehrkraft in unserem Team!  

Antoinette Laurent, “Toni”, ausgebildet am Royal Ballet, bringt nicht nur Erfahrung aus ihrer langjährigen Karriere als Solotänzerin und später Co-Direktorin an Theatern in Deutschland mit an unser Studio, sie hat auch während vieler Jahre als Ballettmeisterin diverser Kompanien und Stilrichtungen immer eng am aktuellen Tanzgeschehen gearbeitet, darunter  für die Kompanie des Theaters St. Gallen unter Philipp Egli und zuletzt während 11 Jahren bis 2020 für die Kompanie der Oper am Rhein Düsseldorf/Duisburg unter dem schweizer Ballettdirektor Martin Schläpfer. 

Ihre Fähigkeit als Repititeurin brachte sie 2015 für das “Forellenquintett” von Martin Schläpfer an das Ballett Zürich, und nun 2021 an die Bühnen Bern, um mit der hiesigen Ballettkompanie das Stück “Lonesome George” von Marco Goecke zu erarbeiten, das am 5. Februar im Rahmen von “Iconic” Première in den Vidmarhallen haben wird.

Von besonderem Wert ist uns ihre Erfahrung als Direktorin und Ballettlehrerin verschiedener privater und städtischer Ballettschulen , u.a. auch in Rorschach und St. Gallen. 

Unsere Wege haben sich immer wieder gekreuzt, als unsere ehemalige Schülerin Anne Marchand bei Martin Schläpfer in Düsseldorf unter Vertrag war. Als ihr Weg als Repititeurin Toni nach Bern führte, besuchte sie unser Studio mehrmals und die Idee einer Zusammenarbeit entstand. Wir freuen uns auf Antoinette Laurent und ihren umfangreichen Erfahrungsschatz!

♡ Welcome Toni!